Laborfachkraft (w/m/d) in Hoppegarten

Tätigkeiten

  • Wareneingangs- und Ausgangskontrolle im Rahmen der Qualitätssicherung, Dokumentation und Organisation der Rückstellproben
  • Durchführung und Dokumentation der Prozesskontrolle nach Arbeitsvorschriften
  • Ermittlung der Inputspezifikationen, physikalisch-chemische Untersuchungen und Prozessanalyse von Trennverfahren
  • Stofferkundung, Bestimmung der Trennbarkeit von Stoffgemischen, Erarbeitung der Trennbedingungen im technischen Prozess, Auswahl des geeigneten Verarbeitungs- und Trennverfahrens
  • Verfahrensentwicklungen zur Erarbeitung und Optimierung neuer Kunststofftrenntechnologien

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an frey@atp-recycling.de.

Qualifikationen

  • Berufsausbildung als Chemielaborant o.ä.
  • Tätigkeit als technischer Mitarbeiter für physikalisch, mechanische oder chemische Untersuchungen wünschenswert
  • Kenntnisse in der Bestimmung der Dichte, des MFI, MFR
  • Erfahrungen im Bereich NIR oder MIR Spektroskopie wünschenswert

Angebot

  • eine unbefristete Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
  • Schulung der spezifischen Labormethoden
  • Erwerb von Grundkenntnissen des Produktionsprozesses sowie der Trennung und Verarbeitung von Kunststoffen
  • monatliche, leistungsabhängige Bonuszahlungen, steuerfreier 50 € Gutschein für jeden krankheitsfreien Monat sowie Geburtstagsgutschein
  • freier Kaffee, Mineralwasser, Obstkorb und Süßigkeiten
Menü